Herzlich Willkommen

Bienensachverständige der Veterinärämter bzw. der Landesverbände

 

Liebe Imkerinnen und Imker,

 

Es gibt viele Vieren und Bakterien die unseren Völker deutlich zu schaffen machen. Es kann jeden treffen, meist sogar starke Völker die durch die Räuberei sich diese einschleppen. Dieses Verhalten kann durch ausreichende Auffütterung gebremst werden.

Wer allerdings trotzdem Symptome oder Auffälligkeiten feststellt, sollte nicht scheuen den Bienensachverständigen seines Kreises anzurufen um Tipps und Hilfestellungen durch ihn zu bekommen. Alle Handlungen werden natürlich streng vertraulich behandelt und unterliegen dem Datenschutz und sehr, sehr selten führt der Einsatz des BSV zum Verlust der Völker oder / und der Imkermaterialien. Teuer wird es dann, wenn die benachbarten Imker Regressansprüche stellen weil heute durchaus der Ausbruchsherd festgestellt werden kann. Also, rechtzeitig reagieren und sich helfen lassen !!!

 

Nicht immer sind die Obleute der Vereine im Besitz der nötigen Kenntnisse und Ausbildung um ohne große Schäden zu Agieren. Die Vernichtung ganzer Völker und Stände inkl. Beuten und Zubehör bis hin zur kompletten Imkerei gehören lange der Vergangenheit an. Sehr selten müssen Völker noch abgetötet werden und das Material vernichtet werden. Gerade im AFB-Falle ist dies heute längst nicht mehr nötig.

 

 

* Irrtum und Haftung ausgeschlossen